3 Unsicherheiten die Frauen verabscheuen

Wenn Frauen dir keine Aufmerksamkeit schenken, du glaubst nicht sonderlich attraktiv zu sein oder die Frauen die du willst schnell das Interesse verlieren, ist dieses Video hier für dich. Ich werde dir 3 Unsicherheiten verraten die Frauen abscheulich finden und dir das dahinter liegende Geheimnis lüften: Warum du diese Unsicherheiten hast und wie du sie lösen kannst. Also bleib dran stell sicher, dass du das hier bis zum Ende anschaust, denn nur die Unsicherheiten zu wissen bringt dir gar nichts.

Also Unsicherheit Nummer 1 Schüchternheit. 

Das sind alle Männer für die es angenehmer ist eine fremde Frau die Ihnen gefällt lieber nicht anzusprechen. Männer die lieber einer Frau kein Kompliment geben, weil Sie bei einem Korb Ihr Gesicht verlieren könnten. Auch generell Männer die Konflikten lieber aus dem Weg gehen. Beispielsweise Männer die das Gefühl haben mehr aushalten zu müssen, weil Sie ab und zu auch mal einen dummen Spruch bekommen, sich aber nicht wehren und sich dann sagen „Der Klügere gibt nach” zählen auch zu schüchternen Männern. Egal wo du dich jetzt einordnest ist Schüchtern sein, das Gegenteil von dem was eine Frau will.
Keine feminine Frau wird dieses Verhalten als süß einstufen oder schätzen, sondern immer als Unsicherheit interpretieren. Dieses Verhalten ist exakt das Gegenteil was eine Frau attraktiv findet. Frauen wollen einen Mann der ein Fels in der Brandung ist. Sie wollen sich beschützt fühlen. Sie wollen ihre weibliche zerbrechliche Rolle neben einem charakterlich starken Mann einnehmen und fühlen sich zu solchen hingezogen. Frauen wollen einen Mann der selbstbestimmt handelt und auch die Führung übernimmt. Dabei ist es für die Anziehung übrigens egal wie viel Rücksicht der Mann auf Sie nimmt, deshalb stehen auch soviele Frauen auf Arschlöcher.

Unsicherheit Nummer 2 ist eine hektische Körpersprache: 

Und sag mir bitte nicht ich bin ein ganz ruhiger Typ. Denn wenn du dir vorstellst deine Kollegin von der Arbeit auf die du schon seit einiger Zeit einen Blick wirfst kommt zu dir ins Büro und stellt eine Frage an die Allgemeinheit wer ihr bei dem Drucker denn helfen könnte. Wer springt schnell auf unterbricht sofort seine Arbeit und ist für Sie da? Genau DU. 

Wenn dich eine attraktive Frau aus dem Konzept bringen kann, dich in deiner Arbeit oder deinem Tun verunsichern kann, du das Gefühl hast die Kontrolle zu verlieren spätestens dann wirst du eine hektische Körpersprache haben und die kommt tief aus deiner Unsicherheit ihr gegenüber. Und Frauen haben viel feinere Antennen als wir Männer, die merken dir deine Unsicherheit direkt an.

Die logische Konsequenz ist, dass Frauen dich weniger ernst nehmen und dich unattraktiver einstufen, weil Sie anhand deiner Körpersprache schon deinen niedrigen Selbstwert ablesen können. 

Also Unsicherheit Nummer 3 ist die Schlimmste von allen – die Bedürftigkeit:

Du musst nicht mal zwanghaft durch Gefälligkeiten oder Schmeicheleien mehr Zuneigung von ihr bekommen wollen, es reicht schon aus wenn du dich so verhältst wie Jörg. Jörg hatte endlich ein Date mit einer tollen gut aussehenden Frau. Das war auch eine die er immer haben wollte. Jetzt dachte er, er muss sich einen perfiden Plan schmieden, wie er diese Frau dazu brachte, dass Sie ihn auch mag. Dazu hörte er ihr jede Sekunde zu, versuchte sich einzubringen, denn jede Gefälligkeit, jedes Kompliment und jeder Witz, könnte ihm ja mehr Anerkennung, Anziehung und vielleicht sogar einen Kuss einbringen – das war, was er glaubt. Er macht sich zur Aufgabe wirklich jeden Augenblick zu nutzen um vor Ihr gut dazustehen und ihre Aufmerksamkeit zu genießen.
Doch irgendwie zeigt sein Verhalten keine Wirkung bei ihr. Wieso? Weshalb schenkt sie ihm nur oberflächliche Aufmerksamkeit? Warum lacht sie nur zaghaft über seine Witze? Was hat sie bloß gegen seine Komplimente? – Was glaubst du könnte der Grund dafür sein?

Hinter seinen Taten steckt eine falsche Motiviation. Jörg will diese Frau für sich gewinnen und glaubt er schafft das nur mit einem perfiden Plan. Daher versucht er sein eigenes Verhalten komplett zu verschleiern nur um dieser Frau zu gefallen. Abgesehen davon, dass er sein Schicksal und die Kontrolle über die Situation voll in die Hände der Frau legt, glaubt er nicht das er es auf „ehrliche” Weise schaffen würde Eindruck bei ihr zu schinden. Er handelt nach der kindischen Art für jede Gute Tat eine Entlohnung zu erhalten. Und weil Jörg sich so arg darauf konzentriert das er gut ankommt, lernt er sein ach so tolles Date gar nicht richtig kennen. Er ist also auch noch oberflächlich. Er zieht es noch nicht mal in Erwägung das diese Frau vielleicht gar nicht zu ihm passt. Einfach weil er keine Auswahl hat und nach eine langen Durststrecke mit Frauen nun unbedingt wieder eine Partnerin brauch um all die schönen Dinge wie Zweisamkeit zu teilen. Glaub mir Frau checken das und jede halbwegs gut aussehende Frau hat mindenstens eine negative Erfahrung mit bedürftigen Männern gemacht und möchte diese nicht wiederholen.

Die gute Nachricht ist das muss nicht sein. Jeder Mann der sich so verhält kann gar nichts dafür und es ist nicht deine Schuld. Schau sonst rede ich da eher oberflächlicher drüber, weil die meisten es gar nicht im Video bis zu diesem Punkt hier schaffen. 

Der Punkt unsere Überzeugungen wie „Jeder Topf findet seinen Deckel”,  „die Richtige kommt schon noch” „Ich muss erst einen Drachen töten bevor ich an die Prinzessin rankomme”, dass sind alle Glaubenssätze die wir mal aufgeschnappt haben und irgendwann auch nicht mehr hinterfragen und schlimmer noch als richtig empfinden. Diese Glaubenssätze gepaart mit ein – zwei negative Erfahrungen bei Frauen, lässt dich dann devoter und bedürftiger wirken, weil du a.) keine Körbe mehr ertragen kannst und b.) einfach mal die Richtige Partnerin an der Seite haben willst. Und desto weniger positive Erfahrungen wir mit Frauen haben desto härter sitzen unsere Glaubenssätze, weil die uns erzählen „warten auf die Richtige” ist teil des Prozesses. Und dann beginnen wir irgendwann nach diesen Glaubenssätzen zu handeln, heben die Frau sofort auf den Thron, machen alles für Sie weil wir aus Erfahrung wissen das es wieder dauert bevor wir eine kennenlernen, die Frau spürt die Bedürftigkeit und verliert das Interesse und du bist verletzter als vorher. Aber wenn die Wurzel allen Übels die Glaubenssätze sind? Wer hat uns diese Glaubenssätze eigentlich beigebracht? Naja unser Umfeld hat uns die erzählt, da wo wir groß geworden sind. Aber frag dich mal ganz kurz ist dein Umfeld da wo du diese Sätze denn gelernt hast, glücklich? Haben die alle eine Traumbeziehung? Oder ist da Streit auf der Tagesordnung. Was ich dir sagen möchte ist, dass du nach deinen Überzeugungen und Ansichten die dich das Leben bis hier hin lehrte handelst. 

Heißt im Umkehrschluss wir können auch an andere Sachen glauben schenken und uns anders Verhalten. Der Anfang dazu ist, dass du dich mit Menschen umgibst die gut mit Frauen können und wenn du möchtest lad ich dich dazu ein diesen Kanal zu abonnieren, sodass du dich regelmäßig mit neuen Glaubenssätzen umgibst. Und hier ist der erste, denn Frauen zu bekommen, die du toll findest ist gar nicht so schwer. Es wirkt einfach nur so weil du wahrscheinlich nicht weißt wo du Frauen überhaupt kennenlernen kannst. Und wenn du wissen willst wo du Frauen kennenlernen kannst, schau dir das Video hier an. Bis gleich dein Benjamin Tcau.